cla_header_sanierung_neu

Entsorgung und Sanierung

Der Anfang vom Ende?

In der BRD sind aktuell ca. 400.000 Altlastenverdachtsflächen offiziell registriert. Für ca. 20% dieser Standorte kann von einem konkreten Sanierungsbedarf ausgegangen werden. Der damit verbundene finanzielle Sanierungsaufwand in mehrstelliger Milliardenhöhe stellt die Sanierungsverantwortlichen oftmals vor existentielle Probleme.

Entsorgung

Gleichwohl sind ehemalige Gewerbe- und Industriestandorte häufig in attraktiven Lagen mit hohem Nutzungspotential. Um Altlasten nachhaltig und dauerhaft zu sanieren, sind für Grundstücksbesitzer, Kommunen und Investoren sichere und wirtschaftliche Sanierungskonzepte von entscheidender Bedeutung.

clayton entwickelt einzelfallbezogen effiziente Sanierungskonzepte, die auf Ihre Nutzungsabsichten abgestimmt sind. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungsstrategien entwerfen!

Sanierungsuntersuchung – Sanierungsplanung – Sanierungsdurchführung

Durch uns erfahren Sie welche Sanierungsverfahren grundsätzlich zur Erreichung der künftigen Nutzung in Frage kommen. Lassen Sie sich die kostenwirksamste Sanierungsstrategie aufzeigen.

Auf der Grundlage unserer Sanierungsuntersuchung kann die optimale Sanierungslösung stufenweise und im Detail konzipiert werden. Wir planen und koordinieren gerne für Sie den Sanierungsablauf mit allen Beteiligten und informieren Sie darüber welche Akteure in den Sanierungsprozess zu involvieren sind.

Sie erfahren konkret welche Mengen an kontaminiertem Bodenaushub oder Grundwasser zu erwarten sind und mit welchen Kosten für die Sanierungsdurchführung und nachfolgende Entsorgung zu rechnen ist. Außerdem decken wir mögliche Einsparpotentiale im Interesse unserer Kunden auf.

Bauleitung und fachtechnische Kontrolle

Lassen Sie es nicht darauf ankommen! Mit uns ist die zeitliche und logistische Optimierung der Sanierung garantiert. Wir kontrollieren, ob die Sanierungsziele erreicht wurden und ob noch Restkontaminationen bestehen. So entsteht kein Baustillstand und unnötige Kosten werden verhindert. Lassen Sie sich durch uns gutachterlich beraten und den Bodenaushub unter Einsatz baubegleitender Vor-Ort-Analytik steuern. Schadensherde können ohne finanziellen Mehraufwand räumlich eingegrenzt und kontaminierter Aushub optimal nach Belastungsgrad separiert werden.

Entsorgungsmanagement

Nach Durchführung eines Bodenaustauschs sind die Aushubmassen einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen. Bodenaushub ist jedoch mehr als Abfall! Wir zeigen auf, welche preiswerten Entsorgungswege für belastete Massen begangen werden können.

Wir koordinieren für Sie den gesamten Transport- und Entsorgungsvorgang in enger Abstimmung mit den zuständigen Überwachungsbehörden.

Welche Sanierungsziele hinsichtlich der geplanten Folgenutzung anzustreben sind erfahren Sie von uns. Wir beurteilen welche Sanierungsverfahren in diesem Kontext geeignet sind und kostenoptimiert am Standort realisiert werden können.

Lassen Sie sich durch uns Entsorgungswege für Ihre kontaminierten Bodenmassen aufzeigen.
Wir übernehmen die kompetente und seriöse Fachbauleitung.

Entsorgung

Sicherheits- und Gesundheitsschutz

Bei Planung und Ausführung größerer Bauvorhaben sowie insbesondere bei Arbeiten in kontaminierten Bereichen können die vom Gesetzgeber verbindlich festgelegten umfangreichen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen (SiGe-Plan) von einem geeigneten Koordinator konzipiert und deren Einhaltung überwacht werden. Im gesamten Sanierungsverlauf sind die Belange des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie des Nachbarschaftsschutzes zu berücksichtigen.

Zur Einhaltung der gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorgaben zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz übernimmt clayton die Planung, Koordination und Überwachung aller notwendigen Maßnahmen für Sie als Bauherren.

Wir lassen Sie nicht im Dunkeln stehen! clayton bietet Ihnen Unterstützung durch ausgebildete SiGeKo’s (Sicherheits- und Gesundheitskoordinatoren).